Arbeitsgelegenheiten

Mehraufwandsentschädigung (MAE)

Eine Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (AGH-MAE) auch 1 €-Job, ist nach § 16d SGB II eine zusätzliche und im öffentlichen Interesse stehende Tätigkeit für Arbeitslose, die Leistungen der Grundsicherung (AlgII) beziehen .

Zusätzlich zum Arbeitslosengeld II wird in solchen Maßnahmen ein vorab definierter Mehraufwand (in der Regel 1,50 €/h) gezahlt. Dieser soll dem/der Alg-II-EmpfängerIn die durch Ausübung der Arbeitsgelegenheit zusätzlich entstehenden Aufwendungen ersetzen, weil sie in der Regelleistung nicht berücksichtigt sind. Eine Zuweisung erfolgt prinzipiell über das zuständige Jobcenter.

Einsatzorte können Mittweida, Penig und Hartmannsdorf sein.

Kontakt und Nachfragen:
Frau Anne Katrin Koch
Tel.: 03727 9978-12
Fax:  03727 9978-14
E-Mail senden

zurück