Aktivierungsgutscheine nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 und 2 SGB III

Zugelassene Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach dem Recht der Arbeitsförderung:

Teilnehmen können erwerbsfähige Leistungsberechtigte der Agentur für Arbeit sowie des Jobcenters Mittelsachsen. Jedes Modul ist einzeln wählbar, aber auch kombinationsfähig. Die Teilnahmekosten inclusive Lernmaterial werden bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter Mittelsachsen mittels eines Aktivierungsgutscheines übernommen.

Der Einstieg ist nach Absprache laufend möglich.

Mögliche Durchführungsorte:      Mittweida, Industrieweg 8
                                                            Penig, Chemnitzer Straße 123

Im Bereich der Maßnahme: AKTIVIERUNGSWERKSTATT können Sie wählen, zwischen:

Modul 1 Integrationscoaching - Analyse der persönlichen Situation, Intensives Einzelcoaching zur Entwicklung von Fähigkeiten zur sozialen und arbeitstechnischen Integration, u.v.m.

(10 Coachingstunden)

Modul 2 Psychosoziales Training - Individuell angepasste Hilfe für psychisch und seelisch erkrankte Menschen bei der beruflichen Wiedereingliederung, Trainieren von persönlichen und sozialen Kompetenzen/Belastbarkeit u.v.m.

(12 einzelne Beratungseinheiten)

Modul 3 Bewerbercoaching - Analyse und Aufarbeitung des Bewerberprofils, Erstellen von passgenauen Bewerbungsunterlagen, Rechercheunterstützung u.v.m.

(10 Coachingstunden)

Modul 4 Berufs- und Studiumsorientierung - Entwicklung von Kompetenzen und beruflichen Perspektiven, Prüfung von beruflichen Neigungen, vorhandenen Potentialen und schlummernden Fähigkeiten u.v.m.

(10 Coachingstunden)

Modul 5 Wege in Ausbildung - Entwicklung einer Ausbildungsperspektive, Feststellen von beruflichen Eignungen und Mindestvoraussetzungen für die individuelle Berufsausbildung, Hilfe bei der Berufsorientierung u.v.m.

(10 Coachingstunden)

Modul 6 Zurück in Arbeit- Entwicklung einer individuellen Beschäftigungsperspektive, Feststellen von beruflichen Eignungen und Mindestvoraussetzungen für den Einstieg in ein Arbeitsverhältnis

(10 Coachingstunden)

Modul 7 Motivations- und Kommunikationstraining - Auseinandersetzung mit Kommunikation und Persönlichkeit, Erstellung eines Selbstbildes mit Stärken- und Schwächenanalyse/Feedbackarbeit

(2 Tage/ 6 h in Kleingruppen)

Modul 8 Vorbereitung Vorstellungsgespräch - Intensives Einzeltraining aller Aspekte eines Vorstellungsgespräches, Vorbereitung z.B. Kleidung und Weg

(2 Coachingstunden)

Modul 9 Typberatung - Individuelle Beratung hinsichtlich Outfit, Frisur und Auftreten, Farb- und Stilanalyse, Beratung hinsichtlich der optischen Wirkung bei Vorstellungsgesprächen und im Arbeitsleben

(1 Tag/ 6 h - Gruppenmaßnahme)

Modul 10 Integrationscoaching für Migranten - Individuelle Betreuung bei der (Neu)- Orientierung, Hilfestellung bei Behördengängen, integrativen Aktivitäten u.v.m., Unterstützung durch Dolmetscher

(10 Coachingstunden)

Modul 11 Wege in Ausbildung für Migranten - Feststellen von beruflichen Eignungen und Mindestvoraussetzungen für die individuelle Berufsausbildung, Hilfe bei der Berufsorientierung u.v.m., Unterstützung durch Dolmetscher

(10 Coachingstunden)

Modul 12 Zurück in Arbeit für Migranten - Feststellen von beruflichen Eignungen und Mindestvoraussetzungen für den Einstieg in ein Beschäftigungsverhältnis u.v.m., Unterstützung durch Dolmetscher

(10 Coachingstunden)

Modul 13 Bewerbercoaching für Migranten - Analyse und Aufarbeitung des Bewerberprofils, Erstellung von Bewerbungsunterlagen, Hilfe beim Finden von Beschäftigungsmöglichkeiten u.v.m., Unterstützung durch Dolmetscher

(10 Coachingstunden)

Modul 14 Berufs- und Studiumsorientierung für Migranten - Entwicklung von beruflichen Perspektiven, Prüfung von beruflichen Neigungen, vorhandenen Potentialen und schlummernden Fähigkeiten, Unterstützung durch Dolmetscher

(10 Coachingstunden)

 

Im Bereich der Maßnahme: ORIENTIERUNGSWERKSTATT können Sie wählen, zwischen:

Modul 1 Eignungsfeststellung Lagerwirtschaft/ Transport, Verkauf, Näherei, Polsterei - Berufsorientierung für den Einstieg ins Berufs- und Ausbildungssystem, Aufzeigen von realistischen Perspektiven, Feststellen der Eignung durch berufsbezogene Übungen

(120 Gesamtstunden/30h wöchentlich)

Modul 2 Kenntnisvermittlung für Arbeiten im Bereich Lagerwirtschaft/ Transport - Einführung in das Berufsfeld sowie Aneignung von Kenntnissen zu: Lagerung, Lagerbedingungen, Kontrolle und Dokumentation von Wareneingängen, -ausgängen und –beständen u.v.m.

(240 Gesamtstunden/30h wöchentlich)

Modul 3 Kenntnisvermittlung für Arbeiten im Bereich Näherei - Einführung in das Berufsfeld sowie Vermittlung von Kenntnissen zu Handarbeits- und Nähtechniken, Zuschnitt, Materialkunde, Bedienen von Industrienähmaschinen/ Textilstanze/ Bügelpresse, Textilglättung u.v.m.

(240 Gesamtstunden/30h wöchentlich)

Modul 4 Kenntnisvermittlung für Arbeiten im Bereich Verkauf und kaufmännisches Handeln - Einführung in Kommunikation und Gesprächsführung, Kundenservice, Warenpräsentation, Warenkunde, Arbeiten mit Registrierkasse/ec-Kartenleser, Formularwesen, Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung u.v.m.

(240 Gesamtstunden/30h wöchentlich)

Modul 5 Kenntnisvermittlung für Arbeiten im Bereich Polsterei - Einführung in das Berufsfeld, Aneignung von Kenntnissen zu Material und Werkzeugen, Verarbeitung von Materialien, Fertigungsverfahren u.v.m. durch fachtheoretische und –praktische Übungen

(240 Gesamtstunden/30h wöchentlich)

 

zum Download der aktuellen Zertifizierungsunterlagen nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 und 2 SGB III

 

Nähere Informationen über:

Frau Romy Richter

Tel.: 03727 9978-18
Fax:  03727 9978-14
E-Mail senden

zurück